Durch den Nordschwarzwald

Ich habe festgestellt, dass ich schon in den entlegensten Ecken der Welt war, jedoch meine Heimat relativ schlecht kenne. Dies soll sich nun ändern und so plane ich diese Motorrad-Saison öfter mal bei uns im Ländle unterwegs zu sein.

Meine ersten beiden Touren gingen durch den Nordschwarzwald. Auf der Touratech-Seite gibt es ein paar sehr schöne Streckenvorschläge, inklusive GPS Daten zum auf’s Navi laden: Link zu den Schwarzwaldtouren. Da der Schwarzwald nur ein paar Minuten von Sindelfingen, wo ich gerade lebe, entfernt ist, bietet er sich für Wochenendtouren natürlich an.

Tour 1

Nordschwarzwald Motorradtour

Die erste Tour ist ca. 185 km lang. Da ich in Sindelfingen losgefahren bin, waren es ein paar Kilometer mehr, aber die Strecke war problemlos an einem Nachmittag zu schaffen. Dies beinhaltete natürlich auch Pausen, weil was gibt es Schöneres als bei gutem Wetter im Biergarten einzukehren oder bei einem der vielen Bikertreffs anzuhalten.

Das Schöne an der Tour ist, dass sie sehr abwechslungsreich ist. Sie führt durch das Villenviertel in Baden-Baden und viele idyllische Dörfer im Schwarzwald. Man kommt aber auch in den Genuss sehr kurviger und höher gelegener Bergstraßen und fährt auf der bekannten Schwarzwaldhochstraße.

Die GPS Daten zu der Tour findet ihr hier: Link
P5080365Nordschwarzwald

 

Tour 2

Bordschwarzwald Motorradtour

Die zweite Tour verläuft etwas südlicher als Tour 1 und umfasst eine Strecke von etwa 150km. Damit ist sie für einen Halbtages-Ausflug sehr geeignet. Auch diese Tour ist wirklich schön. Es geht am Mummelsee vorbei und der Hornisgrinde, dem höchsten Berg des Nordschwarzwalds. Auf der Strecke liegen sehr viele Bikertreffs, wie z.B. die Rasthütte „Seibelseckle“ oder der Treff „Zur großen Tanne“.

Die GPS-Daten für Tour 2 gibt es hier: Link

img_0595 2Schwarzwald

Ich muss sagen, dass mir beide Touren super gefallen. Evtl liegt Tour 1 eine Nasenspitze weiter vorn. Nächstes Wochenende geht es in den Mittel- und Südschwarzwald. Freue mich schon drauf!

Welche Strecken emfehlt ihr im Nordschwarzwald?