Buchrezension „Frauen Reisen Solo“

Schon seit einiger Zeit folge ich dem Reise-Blog „Pink Compass“, der viele nützliche Tipps für Alleinreisende, insbesondere alleinreisende Frauen, enthält. Der Blog wird von Carina Herrmann geschrieben, die ihren Job als Krankenschwester gekündigt und all ihren Besitz verkauft hat, um sich ihren großen Traum zu erfüllen und als Globetrotter die Welt zu bereisen. Insbesondere wenn man gerade selbst nicht die Möglichkeit hat zu reisen, ist es klasse, ihre Erlebnisse aus der ganzen Welt mitzuverfolgen.

Carina hat nun alle ihre Erfahrungen als alleinreisende Frau in ihrem neuen Buch „Frauen Reisen Solo“ veröffentlicht. Auch wer ihren Blog verfolgt, wird viele zusätzliche Informationen in dem Buch finden. Seit letztem Mittwoch kann man es nun bei Amazon als Kindle-Edition und als Taschenbuch kaufen. Ich hatte das Glück, als Testleserin schon vorab in dem Buch stöbern zu können. 🙂

Mein Fazit: Das Buch ist ein toller, umfangreicher Ratgeber mit vielen nützlichen Tipps rund ums Reisen. Von Spartipps über Hinweise zum Arbeiten im Ausland bis hin zu Gepäck- und Ausrüstungstipps ist alles dabei. Dabei geht Carina auch auf frauenspezifische Themen ein, wie z.B. Female Dorms, Frauenhygiene und besondere Sicherheitsaspekte. Das Buch macht außerdem Mut auch alleine als Frau auf eine große Reise  zu gehen und bietet dabei u.a. Tipps, wie man einfacher Anschluss in der Fremde finden kann. Insgesamt ist das Buch ein toller Ratgeber für die Planung deiner eigenen Reise, insbesondere wenn du deine erste Langzeitreise als Backpacker planst oder noch nicht so viele Erfahrungen beim Backpacken hast.

 

Woher kannst du das Buch bekommen?

Das Buch kann sowohl als Kindle-Edition als auch als Taschenbuch bei Amazon gekauft werden:
Frauen Reisen Solo: Der Ratgeber für alleinreisende Frauen